Press Releases

Azul Systems® kündigt Zing Release 5.2 mit Unterstützung für Ubuntu Linux an

Azul Systems® kündigt Zing Release 5.2 mit Unterstützung für Ubuntu Linux an

Die beste JVM für Linux für höhere Leistung und verbesserte Funktionalität bei Beobachtung und Management von Anwendungen

May 8, 2012

LONDON, UK and MUNICH, GERMANY 8 Mai 2012 — Azul Systems, Inc., preisgekrönter Vorreiter in Sachen Java-Laufzeit-Skalierbarkeit, kündigte heute an, dass nunmehr auch die Linux-Distribution Ubuntu unterstützt wird. Die Unterstützung für Ubuntu ist ein wichtiges neues Merkmal der Zing Version 5.2, die innerhalb der nächsten 30 Tage erhältlich sein wird.

Zing ist eine zu 100% Java-kompatible, für das Betriebssystem Linux optimierte virtuelle Java-Maschine (JVM) mit fortlaufendem Betrieb bei geringen Latenzzeiten sowie Unterstützung einer großen Anzahl von CPU-Kernen und Speichergrößen von mehreren hundert GByte. Im Unterschied zu allen anderen handelsüblichen JVMs setzt Zing auf die C4-Technologie (Continuously Concurrent Compacting Collector) von Azul, bei der ein unterbrechungsfreier Speicher¬bereinigungs¬algorithmus verwendet wird, dank welchem Entwickler in Unternehmen neue In-Memory-Anwendungen erstellen und einsetzen können, ohne problematische Leistungsartefakte zu riskieren, die bei herkömmlichen Java-Speicher¬bereinigern verursacht werden.

Zing 5.2 bringt viele Verbesserungen sowohl bei der Leistung als auch bei der Latenzzeit-Reduzierung, was bei einzelnen Anwendungs-Threads Leistungssteigerungen von bis zu 50% und Speicher¬bereinigungs-Latenzzeiten von nur 80 usec (im ungünstigsten Fall) bei eingestellten Anwendungen ermöglicht. Auch die JVM-Anlaufzeit wurde um mindestens 10% bei typischen Anwendungen verkürzt.

Zing 5.2 bietet vollständige Unterstützung für Server im Vollbetrieb mit Ubuntu Linux der Version 10.04 (Lucid Lynx) auf x86-64 Prozessoren. Zing 5.2 kommt zusammen mit einer neuen Version des Zing Resource Controllers (ZRC), der ein verbessertes Management für Zing-Umgebungen mit Mehrfachknoten im Vollbetrieb bietet.

Zing 5.2 enthält außerdem Zing Vision, ein leistungsfähiges Tool, das Anwendungsbeobachtung und –management in Echtzeit und ohne CPU-Last ermöglicht.  Dank Zing Vision können Entwickler, Arbeits- und Support-Teams im laufenden Betrieb sehen, was eine Java-Applikation und die JVM gerade tun – und das bei höchster Granularität. Anders als andere Java-Beobachtungslösungen läuft Zing Vision innerhalb der JVM und ermöglicht so ständige, hochgenaue Anwendungsbeobachtung ohne jegliche Leistungseinbußen.

John Pugh, Partner-Manager bei Canonical, meint dazu: „Ubuntu ist in Unternehmen weltweit verbreitet und gewinnt zunehmend an Bedeutung als Server-Umgebung. Jetzt profitieren Kunden sowohl von der Stabilität, Zuverlässigkeit und Flexibilität von Ubuntu als auch von der Vorhersagbarkeit und Leistung der Zing-JVM.“

„Zing 5.2 ist ein wichtiges neues Release mit Funktionalität für Anwendungsbeobachtung und -management sowie Unterstützung für Ubuntu Linux“, so Scott Sellers, Präsident und CEO von Azul Systems. „Wir verzeichnen eine starke Nachfrage von Unternehmen, die Zing als beste JVM für Linux auf einer wachsenden Anzahl von Ubuntu-Umgebungen einsetzen möchten.  Jetzt ist Ubuntu eine ausgezeichnete Wahl für Entwickler und Bediener, die für ihre Java-Applikationen die marktführende, vorhersagbare Leistungs- und Beobachtungslösung mit geringen Latenzzeiten von Zing benötigen.“

Informationen zu unterstützten Server-Konfigurationen mit Zing unter Ubuntu und anderen Linux-Distributionen finden Sie unter   http://www.azulsystems.com/products/zing/specs. Besuchen Sie außerdem http://www.azulsystems.com/products/zing/trial_program für das kostenlose Zing-Testprogramm.

Über Azul Systems

Azul Systems bietet leistungsfähige und elastische virtuelle Java-Maschinen (JVMs) höchster Skalierbarkeit, Handhabbarkeit und Echtzeit-Sichtbarkeit. Entworfen und optimiert für x86-Server und große Arbeitslasten in Unternehmen, ist Zing von Azul die einzige JVM mit Unterstützung für die hochkonsistente und unterbrechungsfreie Ausführung von QoS-empfindlichen Java-Applikationen mit hohen Durchsätzen. Mit den Azul-Produkten können Unternehmen ihre Java-Anwendungen deutlich vereinfachen mit weniger Instanzen, größerer Ansprechzeit-Konsistenz und drastisch gesenkten Betriebskosten.

© Azul Systems, Inc. 2018 All rights reserved.